Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Weiterführende Informationen

News

Chamonix ist «Alpenstadt des Jahres 2015»

Chamonix-Mont-Blanc/F trägt 2015 den Titel «Alpenstadt des Jahres» © Gilles Lansard

Die «Hauptstadt des Alpinismus» am Fusse des höchsten Bergs der Alpen, Chamonix-Mont-Blanc, trägt den Titel «Alpenstadt des Jahres 2015». Die Stadt erhält die Auszeichnung vor allem für ihre Politik im Natur- und Klimaschutz.

Die 9'300 Einwohner zählende Gemeinde Chamonix in der Region Rhône-Alpes wurde von einer internationalen Jury zur «Alpenstadt des Jahres 2015» gekürt. Damit tritt die Stadt dem internationalen Netzwerk Verein «Alpenstadt des Jahres» bei, das sich für eine enkeltaugliche Stadtentwicklung in den Alpen einsetzt.
«Diese Auszeichnung ehrt die Stadt Chamonix. Sie ist eine Wertschätzung der bisherigen Anstrengungen in der Umweltpolitik», so Bürgermeister Eric Fournier. Der Titel sei ein Ansporn, den bisherigen Weg weiter zu gehen und sich ehrgeizige Ziele zu setzen.

Etwa im Bereich der umweltfreundlichen Mobilität sollen bis 2020 die Fahrten mit Bahn und Bus im Vergleich zu heute verdoppelt werden. Auch nachhaltiges Sanieren und Bauen stehen im Fokus., So ist eine finanzielle Unterstützung für HausbesitzerInnen vorgesehen, die energetisch sanieren. Junge Menschen sollen ausserdem stärker als bisher die enkeltaugliche Zukunft mitgestalten können: Delegierte des Jugendparlaments zur Alpenkonvention (YPAC) werden im Frühjahr mit dem Stadtrat die Umsetzung ihrer Forderungen diskutieren.
«Nachhaltigkeit erfordert einen ganzheitlichen Ansatz», plädiert Gemeinderätin Elodie Bavuz. «Es geht um ein Miteinander von Umwelt, Wirtschaft und Sozialem.» Das mache eine nachhaltige Stadt aus.

Quellen und weitere Informationen: http://www.alpenstaedte.org/de/aktuell/news/5065, http://www.alpenstaedte.org/de/alpenstaedte-1/223