Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Alpenluft und Wolfsmilch

Nase voll… mit frischer Alpenluft von CIPRA International CC. (c) CIPRA International

CIPRA International CC – so nennt sich die neu gegründete, nicht-gemeinnützige Organisation, mit der sich die CIPRA ein zweites Standbein in der Privatwirtschaft schafft. Mit innovativen Produkten und Beauty-Anwendungen soll der alpine Gesundheitstourismus aufgemischt werden.

Alpenliebhaber, denen zu Hause die delikate Alpenluft fehlt, können ihre Sehnsucht mit einer guten Portion Alpenluft aus der Dose aus dem Sortiment von CIPRA International Care & Commerce stillen. Angeboten wird «Alpair» in den Duftrichtungen Holunder, Zirbenholz und Heu. Mitgeliefert wird ein Propeller, mit dem man sich warmen Föhn auf der Haut zaubern kann. Gegen Aufpreis gibt es Murmeltierpfeifen dazu. Aufgrund der reinigenden Wirkung und der niedrigen Schadstoffwerte der Alpenluft erwägt CIPRA International CC den asiatischen Markteintritt.

Mit dem Health-Tourismus-Konzept geht CIPRA International CC noch einen Schritt weiter: Body Wrapping in der alpinen Höhensonne geht voll mit dem Trend. Dabei wird der Körper mit gebrauchter Gletscherabdeckfolie eingewickelt. Durch das Schwitzen werden Kilokalorien verbrannt. Noch effektiver geschieht dies in der Höhe unter der Bergsonne, während gleichzeitiger Stimulation durch den Blick auf das imposante Alpenpanorama. Anschliessend können Wellness-Begeisterte ihre Haut mit Produkten aus der CIPRA-CC-Beauty-Linie verwöhnen: Die Rohstoffe der exklusiven Cremes und Lotions auf Wolfsmilch-Basis stammen garantiert von frei lebenden Tieren.

abgelegt unter: