Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Weiterführende Informationen

News

Alpenkonvention bekennt sich zur «Grünen Wirtschaft»

Pizzocheri, eine Spezialität des Puschlav. Die Zutaten stammen ausgenommen von Salz und Pfeffer alle aus dem Puschlav © Foto graubünden Ferien/ Gian Giovanoli

Wie soll eine nachhaltige Wirtschaft im Alpenraum aussehen? Die Alpenkonferenz verabschiedete in Oktober 2016 in Grassau/D einen entsprechenden Bericht. Die Umsetzung wird zeigen, was er taugt.

Man stelle sich vor: Ein Mittagessen in einem Restaurant am Dorfplatz, und auf den Teller kommen nur Zutaten, die vor Ort produziert und verarbeitet wurden. Diese Idee, die Wertschöpfungskette so regional wie möglich zu halten, wird zum Beispiel im Puschlav/CH umgesetzt. Für das Projekt «100% Val Poschiavo» haben die Initianten kürzlich die Schweizer Auszeichnung «Milestone» für nachhaltigen Tourismus bekommen.

Der 6. Alpenzustandsbericht beschäftigt sich genau mit solchen Initiativen zu klimafreundlichem und ressourcenschonendem Wirtschaften. Federführend war eine eigens dafür eingerichtete Expertengruppe des Deutschen Vorsitzes der Alpenkonvention für die Jahre 2015/2016. Der Bericht zeigt auf, dass im Alpenraum bereits viele innovative Praxisbeispiele für nachhaltiges Wirtschaften existieren und trägt Erkenntnisse und Empfehlungen zusammen, wie die Lebensqualität und das Wohlergehen der AlpenbewohnerInnen durch Grünes Wirtschaften gestärkt werden können. Auf diesen Grundlagen könnten die Alpenstaaten nun aufbauen, meint Andreas Pichler, Geschäftsführer von CIPRA International. Die VertreterInnen der Alpenstaaten haben zum Bericht eine entsprechende Erklärung an der Alpenkonferenz verabschiedet. Andreas Pichler betont aber, dass noch viel Arbeit wartet: «Wir hoffen nun, dass die Bemühungen der Alpenstaaten über die in der Erklärung verankerten Grundsätze hinausgehen.  Die Konflikte zwischen den VertreterInnen einer nachhaltigen und jenen einer rein auf Wachstum ausgerichteten Wirtschaft müssen dabei angegangen werden.»

Quellen und Informationen:
www.alpconv.org/de/organization/groups/economy/default.html
,
www.bmub.bund.de/fileadmin/Daten_BMU/Download_PDF/Europa___International/alpenzustandsbericht_VI_en_bf.pdf,
www.bmub.bund.de/themen/europa-international/int-umweltpolitik/alpenkonvention/aktuelle-meldungen/detailansicht-alpenkonvention/artikel/alpenzustandsbericht/?tx_ttnews%5BbackPid%5D=289,
www.bmub.bund.de/presse/pressemitteilungen/pm/artikel/hendricks-alpen-sollen-modellregion-fuer-nachhaltiges-wirtschaften-in-europa-werden/?tx_ttnews%5BbackPid%5D=3503