Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Alpengemeinden stärken Jugendbeteiligung

Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe: Jugend und Politik im Dialog bei der YSAM-Schlussveranstaltung. © Josef Biedermann

Wollen Gemeinden eine enkeltaugliche Politik umsetzen, müssen sie ihren Jugendlichen etwas bieten. Wie Jugendbeteiligung in Alpengemeinden gestärkt werden kann, hat das Projekt YSAM gezeigt. In der Schweiz zeichnet ein neues Label jugendfreundliche Kommunen aus.

«Wir haben in der Gemeinde Planken erfahren, dass sich Politikerinnen und Politiker mit Jugendlichen austauschen und sich aufeinander einlassen müssen. Nur so gelingt Partizipation», bilanziert der Gemeinderat Josef Biedermann zum Abschluss des Projekts «Youth Shaping Alpine Municipalities» (YSAM). Während eineinhalb Jahren brachte das Projekt junge Menschen, PolitikerInnen und JugendarbeiterInnen aus sieben Alpengemeinden in Italien, Slowenien, Deutschland und Liechtenstein zusammen. YSAM setzte dabei auf den internationalen Erfahrungsaustausch. Nach dem Projektende lebt die Jugendbeteiligung weiter: Jede Gemeinde setzt gemeinsam mit den Jugendlichen ein Projekt um. In Kranjska Gora/SI, beispielsweise sollen von den Jugendlichen designte Stofftaschen die Plastikflut eindämmen. Das Projekt wird getragen vom Verein «Alpenstadt des Jahres» und gefördert durch das EU-Programm «Jugend in Aktion» und die Heidehof-Stiftung. Die CIPRA hat YSAM geleitet und fachlich unterstützt.

In der Schweiz können sich Gemeinden, die sich besonders für die Anliegen Jugendlicher einsetzen, ab sofort für das neue Label «Jugendfreundliche Bergdörfer» der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete (SAB) bewerben. Die SAB will damit den Trend zur Abwanderung von Jugendlichen umkehren. Erste Gemeinden wurden bereits ausgezeichnet. Die zukünftigen Labelträger werden von Jugendlichen der ausgezeichneten Gemeinden gemäss einem Kriterienkatalog der SAB ausgewählt.

Quellen und weitere Informationen: http://www.alpenstaedte.org/de/projekte/jugend/ysam, http://www.jugend-im-berggebiet.ch/