Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Weiterführende Informationen

News

Netzwerk der grossen Seen in den Alpen geplant

Logo Jahr des Süsswassers 2003
Die französische Region Rhône-Alpes will gemeinsam mit verschiedenen Partnern ein Projekt zur Gründung eines Netzwerks der grossen natürlichen Seen im Alpenraum beim EU-Programm Interreg IIIB Alpine Space einreichen. Die Hauptziele des Projekts sollen der Umweltschutz im Einklang mit der europäischen Wasser-Rahmenrichtlinie und eine nachhaltige touristische Inwertsetzung der Seenlandschaften sein.
Eine Machbarkeitsstudie für ein solches Seen-Netzwerk wurde positiv abgeschlossen. Die Studie schlägt ein Aktionsprogramm vor, um das Netzwerk ins Leben zu rufen. Das Netzwerk soll eine Plattform für Kommunikation und Erfahrungsaustausch bieten. Ziel ist, die Verwaltung und den Schutz der Seen zu verbessern. Projektpartner werden vor allem Gebietskörperschaften sein, die mit dem Management grosser Seen befasst sind.
Anlässlich eines Workshops zum Projekt im April haben bereits Vertreter zahlreicher Alpenregionen (z.B. Baden-Württemberg/D, Lombardei, Piemont und Trento/I, Genf und Luzern/CH sowie Slowenien) ihr Interesse bekundet, sich am Netzwerk zu beteiligen. Am Workshop waren auch Organisationen wie die internationale Kommission zum Schutz des Genfersees und Tourismusvertreter beteiligt.
Quelle und Info: Conseil Régional Rhône-Alpes Tel. +33 (0)4 72 59 41 85, www.cipra.org/de/alpmedia/news