Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

CIPRA-Jahresfachtagung 2003: "Freie Fahrt für die Alpenkonvention?! Umsetzung am Brennpunkt Verkehr"

Die diesjährige Jahresfachtagung der CIPRA greift die Umsetzung der Alpenkonvention mit besonderem Fokus auf die Problematik (Transit)Verkehr auf. Internationale Politiker und Experten wie der österreichische Verkehrsminister Hubert Gorbach, der Sekretär des Ständigen Sekretariats der Alpenkonvention Noël Lebel oder Peter Hasslacher, Naturschutzbeauftragter des Österreichischen Alpenvereins, werden zugegen sein. Die Tagung findet am 23. und 24. Oktober in Salzburg/A statt.
Zentrale Themen der Tagung sind:
"Wie kann und muss eine moderne Verkehrspolitik aussehen, um einer nachhaltigen Entwicklung des sensiblen Alpenraums gerecht zu werden?"
"Welchen Beitrag kann die Alpenkonvention dazu leisten?" Kann sie als grenzüberschreitendes Lösungsinstrument eine Spange zwischen den nationalen Insellösungen sein?
"Welche Anpassungen müssen in der bestehenden Rechtslandschaft erfolgen, um der Umsetzungsverpflichtung nachzukommen, und welcher Handlungsbedarf resultiert daraus?"
Wesentliche Intention der Fachtagung ist der Informationsaustausch sowie der Besuch konkreter Beispiele zum Tagungsthema. Damit soll die Forderung nach der Umsetzung der Alpenkonvention verankert und eine Wertediskussion über die weitere Entwicklung des Alpenraums forciert werden. Auf einem Marktplatz der Ideen stellen die Projektverantwortlichen als Rahmenprogramm der Tagung Verkehrsprojekte aus dem gesamten Alpenraum vor.
Eine Simultanübersetzung in Deutsch, Französisch und Italienisch ist vorgesehen.