Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Weiterführende Informationen

News

Mit jungen Augen sehen

YPAC

Beim Jugendparlament YPAC Ende März in Chamonix/FR diskutieren Jugendliche über die Zukunft der Alpen. © CIPRA

Wie sehen Jugendliche einen grenzenlosen Alpenraum? Diese Frage will das Jugendparlament zur Alpenkonvention YPAC Ende März 2014 in Chamonix/F beantworten. Dass die Ansätze daraus umsetzbar und kreativ sind, zeigt das Magazin zum letztjährigen YPAC, das jetzt verfügbar ist.
Ein persönlich geschriebener Brief oder ein Gedicht spiegeln Wahrnehmungen unverblümt und ehrlich wieder. Genau mit diesem Ansatz haben Jugendliche beim Jugendparlament zur Alpenkonvention YPAC 2013 in der "Alpenstadt des Jahres" Sonthofen/D ihre Sicht der Alpenstädte der Zukunft aufgeschrieben. Die Visionen der jungen Menschen können nun im YPAC-Magazin nachgelesen werden. Sie zeigen ein spannendes Bild von autofreien Alpen, ausgetrockneten Wiesen oder Fragen an sich selbst.
Wie eine Vision von grenzenlosen Alpen möglich werden kann, darüber diskutieren am YPAC 2014 von 31. März bis 4. April 2014 rund 80 Jugendliche aus allen Alpenländern in Chamonix. Sie wollen grenzüberschreitende Kooperationen zur Alpenpolitik anstossen, um nachhaltige Entwicklung in ihrem Lebensraum zu fördern. Zentrale Themen sind dabei Bildung, Wirtschaft und Energie sowie Partizipation.
Das YPAC ist die Simulation demokratischer Entscheidungsprozesse, das 2006 unter anderem vom akademischen Gymnasium Innsbruck ins Leben gerufen wurde. Jährlich bringt es junge Menschen zusammen, um aktuelle Chancen und Herausforderungen des Alpenraums zu diskutieren. Das YPAC wird finanziell von "Jugend in Aktion" und fachlich von der CIPRA unterstützt.
YPAC Magazin und weitere Informationen: www.ypac.eu/past-ypacs/ypac-2013/folio (en), www.ypac.eu/ (en)