Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

"Wir sind Energiechampions"

Die bayerische Gemeinde Wildpoldsried gewinnt die Champions League für erneuerbare Energien 2013. © Heinz Heiss / Zeitenspiegel

Die kleine bayrische Gemeinde Wildpoldsried, Mitglied des Gemeindenetzwerks "Allianz in den Alpen", gewinnt die Energiemeisterschaften 2013. Prämiert wurden auch zwei weitere Gemeinden aus den Alpen.
Wir. Das ist das Motto der kleinen Gemeinde Wildpoldsried im Allgäu. Die drei Buchstaben stehen für Wildpoldsried, Innovativ, Richtungsweisend. Die BürgerInnen Wildpoldsrieds arbeiten seit 1999 an einem partizipativen und ökologischen Profil ihrer Gemeinde. Dafür wurden sie bereits vielfach ausgezeichnet, unter anderem 2008 mit dem cc.alps-Klimaschutzpreis der CIPRA. Wildpoldsried, Mitglied im Gemeindenetzwerk "Allianz in den Alpen", hat jetzt auch die Champions League für Erneuerbare Energien 2013 gewonnen.
Am Wettbewerb nahmen mehr als 10'000 Gemeinden aus zwölf europäischen Ländern teil. Wichtigstes Kriterium zur Bewertung war die Menge der pro Kopf erzeugten erneuerbaren Energie. Qualitative Kriterien wie politisches Engagement, strategischer Ansatz und umgesetzte Massnahmen flossen ebenso in die Jurierung mit ein.
Wildpoldsried produziert heute drei Mal so viel Strom aus regenerativen Energiequellen wie es verbraucht. Bis 2020 will das Energiedorf so viel Energie erzeugen, wie es für Wärme, Strom und Mobilität benötigt. Der dritte Patz der Gesamtwertung ging ebenfalls an eine Gemeinde in den Alpen: Saint-Julien-Mont-Denis in Savoyen setzt seit 2008 seine Vision einer energieautarken Gemeinde Schritt für Schritt um. Den zweiten Platz in der Kategorie mittelgrossen Städte belegte Wangen im Allgäu/D.
Quelle und weitere Informationen: www.res-league.eu/ger/news , www.wildpoldsried.de/index.shtml?wir