Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Oh...!

… schon Kaiserin Sissi wusste, dass das Klima in Südtirol ganz besonders wohltuend ist. Nicht umsonst urlaubte sie gleich vier Mal in Meran.
Landeshauptmann Luis Durnwalder setzt jetzt auch auf Klima und Tourismus. Die Provinz möge "KlimaLand" werden, womit zusätzlich "eine halbe Million Gäste nach Südtirol gelotst werden" soll. Attraktion wird eine "Klimatour" sein. Zu sehen sind die neue Restmüllverwertungsanlage bei Bozen oder "Vorzeigeunternehmen", die unter anderem "schlüsselfertige Beschneiungsanlagen für Skigebiete" bauen. Wie das Klimaland mit den klimaschädlichen Gasen der jährlich sechs Millionen Gäste und der dafür wenig klimafreundlich importierten Konsumgüter umgehen will, diese Attraktion ist noch nicht vorgesehen. Nun denn, mehr als ein paar Selbstverständlichkeiten wie zweiwöchentlich ein Ständchen der Kurkappelle gab es auch zu Sissis Zeiten nicht am klimatisch vorteilhaften Südbalkon der Monarchie.
Quelle: www.provinz.bz.it/lpa/service/285, www.klimaland.bim.name/home/
abgelegt unter: