Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Die 2000-Watt Gesellschaft auf Erfolgskurs

Zwischenwasser

Sparen und doch profitieren: Energiegemeinden gewinnen an Attraktivität und Lebensqualität. © Gemeinde Zwischenwasser

Der Begriff einer "2000-Watt Gesellschaft" hat sich rasant in der Schweiz verbreitet. Von dort ist der Funke auf die anderen Alpenländer übergesprungen. Mehrere AidA-Mitglieder sind vorne mit dabei.
Seit 1994 wird die 2000 Watt-Marke als sinnvoller Mittelwert für den täglichen Energiebedarf eines Menschen diskutiert. Der/die durchschnittliche SchweizerIn verbraucht aber bereits heute ungefähr 6300 Watt am Tag. Das sind 63 Glühbirnen à 100 Watt, die pro Person rund um die Uhr brennen. 2002 wurde das Konzept von der Schweiz aufgegriffen und als politisches Ziel verankert. Seitdem unterstützt das Programm EnergieSchweiz über 200 Gemeinden dabei, individuelle Energiesparkonzepte umzusetzen. Der Funken ist übergesprungen, beispielsweise auf Städte rund um den Bodensee und in Vorarlberg.
AidA-Mitglieder waren von Beginn an vorne mit dabei. Die Schweizer Gemeinden Entlebuch und Buchs engagieren sich bereits seit Jahren. Buchs hat jüngst das selbstgesteckte Etappenziel von 4200 Watt erfüllt. Sent im Unterengadin/CH erhielt für seine besonders vielseitigen Aktivitäten die Auszeichnung zur Schweizer Energiestadt des Jahres 2011. Bereits seit mehreren Jahren profiliert sich Sent durch innovative energiepolitische Projekte. Zur Energiesparzone, wo besonders nachhaltige Bauprojekte mit günstigem Bauland belohnt wurden, kamen im Lauf der Zeit Fachberatungen und Förderungen des öffentlichen Pendelverkehrs hinzu. Weitere Auszeichnungen belegen das Engagement und haben Sent als Wohnort attraktiver gemacht.
Für Interessierte bietet eine internationale Tagung des Klimabündnisses eine gute Informationsmöglichkeit. Vom 23. bis 26. Mai wird in St. Gallen/CH zum Thema "Weg vom Wachstum - Wege zur 2000Watt-Gesellschaft" diskutiert. Einladung und Programm finden Sie unter www.klimabuendnis.org.

Quellen und weiterführende Informationen:
www.2000watt.ch/, www.novatlantis.ch/2000-watt-gesellschaft, www.energiestadt.ch/d/index.php,