Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Fortschritt dank Rückbau

Strassenrückbau Mategnin

Der Strassenrückbau in Mategnin eröffnet Tier- und Pflanzenpopulationen neue Wanderwege und Möglichkeiten zur Fortpflanzung. © Pro Natura

Im Schweizer Kanton Genf macht eine Strasse der Natur Platz - eine Premiere in der Schweiz und ein Modellprojekt für den Alpenraum. Die Fahrbahn hatte bisher die beiden Naturschutzgebiete zwischen Meyrin/CH und der französischen Grenze, Marais des Crêts und Marais de Fontaines, durchtrennt.
Durch den Rückbau entsteht nun ein 15 Hektar grosser zusammenhängender Lebensraum. In den Feuchtgebieten sind zahlreiche Amphibienarten beheimatet, die auf der Roten Liste stehen.
Die von Pro Natura und dem Kanton Genf initiierte Aktion ist Teil der Kampagne "Landschaften fürs Leben", die auf die Zersiedelung und Verbauung von wertvollen Lebensräumen aufmerksam macht.
Qulle: www.espacemategnin.ch/ (fr), www.pronatura.ch/content/index, http://naturschutz.ch/news