Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Festival für eine enkeltaugliche Zukunft

MorgenLand

Der Verein MorgenLand will kreative Lösungen für dringende Zukunftsfragen finden. © Verein Morgenland

In Schaan/FL findet vom 18.-22. Mai 2011 das erste MorgenLand Festival zum Thema Zukunftsgestaltung statt. Unter anderem spricht Franz Josef Radermacher zum kulturellen Wandel und über ein lustvolles und nachhaltiges Leben.
Miriam Tscholl erzählt aus Dresden/D, wo das Staatsschauspiel Themen aus Stadt und Gesellschaft verhandeln will. Zu Chancen und Gefahren der digitalen Revolution referiert der Friedensforscher Daniel Ganser: Macht uns die Informationsflut zur gut informierten BürgerInnen? Und Oscar Morales Guevara spricht über die Rolle neuer Kommunikationstechnologien in modernen Revolutionen. Kurz: Das Festival vereint Kunst und Wissenschaft, regionales und internationales Fachwissen, Politik, Geld und Geist zur Erprobung gemeinsamer Wege in eine enkeltaugliche Zukunft. Zwischen den deutsch- und englischsprachigen Vorträgen und Workshops gibt es ein umfangreiches Kunst- und Kulturprogramm. Auf der Zukunfts.schau werden nachhaltigen Projekte und Produkte vorgestellt.
Weitere Informationen und Anmeldung: www.morgenland.li/
abgelegt unter: