Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Weiterführende Informationen

News

Via Alpina - die Entdeckung der Langsamkeit

Ormea/I im Piemont - die 1700 Seelengemeinde ist einer der 161 Etappenorte des roten Weges.

Ormea/I im Piemont - die 1700 Seelengemeinde ist einer der 161 Etappenorte des roten Weges. © Gemeinde Ormea

Die Zeiten der Schnelllebigkeit von Fast Food und High Speed sind vorbei. Ein neuer Trend zieht leise in die Gesellschaft ein. Der Genuss der Langsamkeit. Zeit zum aktiven Wahrnehmen des Erlebten. Slow Food und neuerdings auch "Slow Urlaub" sind angesagt. Eine ganz besondere Reisedestination, die genau in diese Kategorie fällt, ist die Via Alpina. Der grenzüberschreitende Wanderweg durchquert mit fünf Routen und mehr als 5000 Kilometern die acht Alpenstaaten. Aufgrund ihres Beitrags zur nachhaltigen Entwicklung des Alpenraumes ist die Via Alpina seit 2005 offizielles Umsetzungsprojekt der Alpenkonvention.
Zu Fuss die Alpen erleben. Bewusst die Natur wahrnehmen. Alleine oder als Gruppe. Als Urlaub oder mit besonderem Ziel, so wie etwa die vier Gewinner der diesjährigen mit je 1000 Euro dotierten Reisestipendien, die mit ganz konkreten Plänen in diesem Sommer auf Wanderschaft gehen werden. Zahlreiche Tourismusangebote, Kultur- und Naturlandschaften gilt es entlang des Weges zu entdecken und geniessen. Auch das Gemeindenetzwerk "Allianz in den Alpen" ist eng mit dem seit über zehn Jahren existierenden Wanderweg verbunden - mehrere Mitgliedsgemeinden befinden sich entlang der Wanderwege. Orte der Communauté de Communes du Pays des Ecrins/F, der Biosphäre Entlebuch/CH, des Montafons/A, der Chiemgauer Alpen/D oder der Comunità montana del Friuli occidentale/I um nur einige Beispiele zu nennen. Informationen zu alpinem Sommer- und Wintertourismus in Zeiten des Klimawandels finden Sie im neusten compact "Tourismus im Klimwandel" als kostenloser Download unter: www.cipra.org/de/alpmedia/dossiers/20 (de/it/fr/sl)
Quellen: Gemeindenetzwerk "Allianz in den Alpen", www.via-alpina.org/ (de/it/fr/sl)
abgelegt unter: ,