Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Weiterführende Informationen

News

Earth Hour 2011 - Licht aus, Umweltschutz an

Nicht nur Zeichen sondern auch Massstäbe setzen - der WWF will mit der Earth Hour zu einem Wechsel zu Ökostrom aufrufen.

Nicht nur Zeichen sondern auch Massstäbe setzen - der WWF will mit der Earth Hour zu einem Wechsel zu Ökostrom aufrufen. © Helmut J. Salzer/ pixelio.de

Am 26. März 2011 um 20.30 Uhr bleibt für 60 Minuten das Licht aus - in über 120 Ländern und mehr als 4000 Städten weltweit. Diese seit 2007 vom WWF organisierte Aktion fordert rund um den Globus Millionen Menschen dazu auf, mit dem Umlegen des Lichtschalters ein Symbol für mehr Klimaschutz zu setzen.
Jeder einzelne kann sich an diesem Event beteiligen, aber auch ganze Gemeinden können an diesem Tag einer breiten Öffentlichkeit zeigen, wie sie sich für Klima- und Umweltschutz engagieren. Diese Gelegenheit wird sich Mäder/A, die Heimatgemeinde unseres Vorsitzenden, Rainer Siegele, nicht entgehen lassen und sich an der Aktion beteiligen. Warum sollten nicht auch weitere Mitgliedsgemeinden Vorbildgemeinden sein und es gleichtun?
Quelle und Infos: Gemeindenetzwerk "Allianz in den Alpen", www.wwf.de/themen/klima-energie (de). Anmeldung für Städte : www.wwf.de/fileadmin/fm-wwf/pdf_neu (de)
abgelegt unter: ,