Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Neu erschienen: über die Mentalität der BerglerInnen

Jon Mathieu: Gibt es über die verschiedenen Berge hinweg eine einheitliche "Gebirgsgesellschaft"?

Jon Mathieu: Gibt es über die verschiedenen Berge hinweg eine einheitliche "Gebirgsgesellschaft"? © Schwabe Verlag

Wie wirkt sich die steile Topografie der Berge auf das Wesen der Menschen in Gebirgsregionen aus? Diese Frage stellt der Schweizer Geschichtsprofessor Jon Mathieu in seinem Buch "Die dritte Dimension - Eine vergleichende Geschichte der Berge in der Neuzeit".
Er untersucht darin langfristige Prozesse in Wissenschaft, Kultur und Politik, die die Einstellungen der AlpenbewohnerInnnen und BesucherInnen zu Gebirgsregionen veränderten. Themenschwerpunkte sind Globalisierung der Wahrnehmung, Bevölkerung, Landwirtschaft und kulturelle Vielfalt. Das Buch enthält dazu zahlreiche Beispiele aus den Alpen.
Quelle: www.buchhaus.ch/csp/shop/lus/vollanzeige
abgelegt unter: