Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Naturgefahren: unkalkulierbares Risiko für Strasse und Schiene?

PARAmount liefert Informationen für den Umgang mit Naturkatastrophen.

PARAmount liefert Informationen für den Umgang mit Naturkatastrophen. © Oswald Baumeister / Gesellschaft für ökologische Forschung

Lawinen, Muren und Steinschlag führen immer wieder dazu, dass Strassen gesperrt und Schienen abgetragen werden, dass Menschen sterben. Das Alpine Space Projects "PARAmount" will die Kluft zwischen den gesellschaftlichen Ansprüchen an die Verkehrswege und den Rahmenbedingungen, die die Natur vorgibt, schliessen.
Daher werden seit 2009 in fünf Pilotregionen Daten gesammelt und ExpertInnen befragt. Im Dezember 2010 und Januar 2011 finden regionale Workshops statt, in denen die Ergebnisse diskutiert werden.
Ziel des Projekts ist es, Grundlagen für bessere Entscheidungen bereit zu stellen. Denn die zuständigen Behörden sind beim Risikomanagement immer wieder mit den gleichen Problem konfrontiert: Sie verfügen oft über zu wenig Informationen über die relevanten Naturgefahren und die Wahrscheinlichkeit ihres Auftretens. Dasselbe gilt für die zu erwartenden Schäden.
Termine der Workshops und weitere Informationen zum Projekt: www.paramount-project.eu (en)