Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Rechtliche Barrieren ökologischer Netzwerke

Rechtliche Grenzen überwinden - für eine alpenweite ökologische Vernetzung

Rechtliche Grenzen überwinden - für eine alpenweite ökologische Vernetzung © CIPRA Frankreich

Es existieren genügend rechtliche Vorgaben zur Umsetzung ökologischer Netzwerke im Alpenraum. Das wurde in einem Workshop zu rechtlichen Barrieren ökologischer Netzwerke im Alpenraum im Rahmen des Econnect-Projekts klar. Viele Verantwortliche kennen die Gesetzesgrundlage aber oftmals nicht oder nur ungenügend. Hier kommt den Umwelt-Fachkräften eine entscheidende Rolle zu.
Sie müssen diese Werkzeuge und deren Handhabung den entsprechenden Entscheidungsträgern in den Alpen kommunizieren. Die Alpenkonvention kann den geeigneten Rahmen bilden, um die Initiativen auf den verschiedenen Verwaltungsebenen besser abzustimmen. Dafür müssten sich die Alpenländer stärker für die Umsetzung der Alpenkonvention verpflichten.
Der Workshop fand im Mai 2010 statt und wurde von CIPRA Frankreich und CIPRA International organisiert. Die Veranstaltung war Teil des Arbeitspakets zu "gesetzlichen Barrieren", dessen gesammelte Ergebnisse an der internationalen Schlusstagung in Aosta/I am 9. Dezember diskutiert werden.
Synthesebericht und Präsentationen des Workshops: www.econnectproject.eu/cms/?q=download_area (en/fr)