Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Italienmeister im Recycling: Ponte nelle Alpi

Alpengemeinde: vorbildhafte Mülltrennung.

Alpengemeinde: vorbildhafte Mülltrennung. © zorro / www.flickr.com

Sie recycelt 77,8 Prozent ihres Mülls: Die Gemeinde Ponte nelle Alpi im Nationalpark "Dolomiti Bellunesi" wurde dafür von Legambiente mit dem ersten Preis für Mülltrennung ausgezeichnet. Die italienische Umweltschutzorganisation hat insgesamt 1'400 Gemeinden im ganzen Land prämiert.
Die Gemeinden haben durch Recycling sieben Millionen Tonnen Müll und 2,3 Millionen Tonnen CO2 vermieden.
Jede Menge italienscher Müll wurde auch bei der jährlichen Säuberungsaktion Anfang Juli im französischen Nationalpark Mercantour zusammengetragen. 18 Tonnen Stacheldraht, der von italienischen Soldaten aus dem Zweiten Weltkrieg stammt, und ein Fernsehsender wurden abmontiert. Die Aktion wurde zum elften Mal von der internationalen Naturschutzorganisation Mountain Wilderness initiiert. Neben zahlreichen Freiwilligen haben Häftlinge und eine Gruppe Jugendlicher aus einer Erziehungsanstalt mitgeholfen. Seit 2002 wurden 130 Tonnen Müll gesammelt.
Quellen: www.montagna.tv/cms/?p=29785 (it), www.mercantour.eu/index.php (fr)