Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

"EnerPHit" - Neues Passivhaus-Zertifikat für Altbaumodernisierung

Kehlegg

Kehlegg © CIPRA International

Die Verwendung von Passivhaus-Komponenten in der Altbaumodernisierung führt zu weitgehenden Verbesserungen hinsichtlich Behaglichkeit, Wirtschaftlichkeit, Bauschadensfreiheit und Klimaschutz. Eine Verringerung des Heizwärmebedarfs um ca. 90 % wurde inzwischen in einer Vielzahl von Projekten erreicht.
Der Passivhaus-Standard ist für Altbauten allerdings nicht immer ein realistisches Ziel - unter anderem, weil die Kellerwände nach der Sanierung als kaum vermeidbare Wärmebrücke verbleiben. Für solche Gebäude hat das PHI die Zertifzierung "EnerPHit - Qualitätsgeprüfte Modernisierung mit Passivhaus-Komponenten" entwickelt. Die Zertifizierungskriterien sind unter www.passiv.de/01_dph/Bestand/EnerPHit (de/en) veröffentlicht.
abgelegt unter: ,