Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Umweltauszeichnung für Barbara Ehringhaus

Barbara Ehringhaus: Ihr nunmehr 20 Jahre währender Einsatz für die Anerkennung des Mont Blanc als UNESCO Welterbe wurde durch zwei Umweltpreise der Stiftung Yves Rocher gewürdigt.

Barbara Ehringhaus: Ihr nunmehr 20 Jahre währender Einsatz für die Anerkennung des Mont Blanc als UNESCO Welterbe wurde durch zwei Umweltpreise der Stiftung Yves Rocher gewürdigt. © Elsbeth Flüeler/Mountain Wilderness Schweiz

Für ihr Engagement zum Internationalen Schutz des Mont Blanc hat die Schweizerin Barbara Ehringhaus im März den Internationalen Umweltpreis "Terre de Femmes 2010" erhalten. Gleichzeitig gewann sie den gleichnamigen Schweizer Umweltpreis. Die Stiftung Yves Rocher ehrt damit Frauen, die sich durch besonderen Einsatz für die Umwelt auszeichnen.
Ehringhaus ist seit Jahren in der Organsiation proMONT-BLANC aktiv, die sich für die Anerkennung des Mont Blanc als UNESCO Welterbe einsetzt. Zur Wahl standen 15 Projekte aus der ganzen Welt. Mit der Preisverleihung an Ehringhaus zeigt die Jury Anerkennung sowohl für das, was vor der eigenen Haustür passiert, als auch für dessen internationale Relevanz.
Quelle und weitere Informationen unter
www.yves-rocher-fondation.org/de/de/trophee (de/fr) und www.pro-mont-blanc.org/index_de.php (de/en/fr/it)
abgelegt unter: