Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Mit Sonnenenergie den Berg hinauf

Skift Tenna

Skift Tenna: Die Solarwings werden mit einer Seilmechanik der Sonne zugewendet. © solarskilift.ch

Das Dorf Tenna im Safiental im Kanton Graubünden/CH macht Ernst mit einer Weltpremiere. Ein in die Jahre gekommener Skilift soll mit dem ersten Solarskilift überhaupt ersetzt werden, so hat die Genossenschaft Skilift Tenna im März 2010 entschieden.
Entlang der bestehenden Anlage wird eine Bügellift-Anlage mit Elektromotor realisiert, über deren Schleppseil Solarpanels angebracht werden. Diese sind schwenkbar und können somit der Sonneneinstrahlung angepasst werden. Gleichzeitig lassen sich die Panels auch hochklappen, damit sie bei Schneefall von Schnee frei bleiben und die darunter liegende Skilifttrasse beschneit wird. Die Eröffnung des Solarlifts ist auf die Wintersaison 2010/11 geplant.
Die Solaranlage wird Winter und Sommer in Betrieb sein und rund 90'000 kWh im Jahr produzieren. Davon werden 22'000 kWh für den Skibetrieb benötigt, die Überproduktion an Strom soll verkauft werden.
Quellen und weitere Infos: Südostschweiz, 15. März 2010, www.skilift-tenna.ch/ (de)