Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Weiterführende Informationen

News

dynAlp-climate und cc.alps weiterhin gemeinsam für’s Klima

Auch bei der Verpflegung wurde in Mäder auf Klimafreundlichkeit geachtet, indem ausschliesslich regionale Produkte angeboten wurden.

Auch bei der Verpflegung wurde in Mäder auf Klimafreundlichkeit geachtet, indem ausschliesslich regionale Produkte angeboten wurden. © «Allianz in den Alpen»

Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen dynAlp-climate und dem CIPRA Projekt cc.alps überzeugte bei der gemeinsam organisierten, internationalen Tagung «Gemeinden machen Klima – Verminderungsmassnahmen auf dem Prüfstand» am 21. und 22. Januar in Mäder/A.
Beispiele von Klima-Verminderungsmassnahmen des gesamten Alpenbogens wurden ca. 130 TeilnehmerInnen in allen Alpensprachen präsentiert und abschliessend in einer Podiumsdiskussion erörtert. An Abwechslung und Praxisbezug fehlte es dank der drei regionalen Exkursionen ebenfalls nicht. Das Tagungsdossier und die Präsentationen der Referate sind unter www.alpenallianz.org/de/infoservice (de/fr/it/sl) zu finden.
Aber auch in Zukunft wird dynAlp-climate durch die Erkenntnisse von cc.alps gewinnen: Während des 2008 lancierten, alpenweiten cc.alps Wettbewerbs wurden erfolgreiche Aktivitäten und Projekte für den Klimaschutz gesammelt. Diese stehen den Allianz-Gemeinden nun als Ideenquelle für Klimamassnahmen zur Verfügung. Zudem können die Auswertungen der Klimaschutzmassnahmen aus elf Bereichen in Form von Hintergrundberichten, den sogenannten «CIPRA compacts», unter www.cipra.org/de/cc.alps/ergebnisse/compacts (de/en/fr/it/sl) herunter geladen werden.