Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Fünf Kantone der Schweiz haben Wildruhezonen veröffentlicht

Dank der Internet Plattform von Mountain Wilderness Schweiz können sich Outdoor-WintersportlerInnen leicht einen Überblick über Wildruhezonen verschaffen.

Dank der Internet Plattform von Mountain Wilderness Schweiz können sich Outdoor-WintersportlerInnen leicht einen Überblick über Wildruhezonen verschaffen. © Amt für Jagd und Fischerei Graubünden

Mountain Wilderness Schweiz hat auf einer Internet Plattform die Wildruhezonen der schweizerischen Kantone veröffentlicht. Die einfach zugänglichen Daten sollen WintersportlerInnen bei der Planung von Outdoor-Aktivitäten helfen und Tieren die nötige Ruhe in den Schutzzonen gewährleisten.
Zurzeit sind nur die Wildruhezonen der fünf Kantone Wallis, Obwalden, Nidwalden, Uri und Graubünden abrufbar. Bis zur nächsten Wintersaison 2010/11 sollen auch die anderen Kantone mit ihren Wildruhezonen dazukommen. Die Informationen sind frei zugänglich und meist in Form von Karten auf den jeweiligen Seiten der Kantone hinterlegt. Gebiete im Kanton Graubünden können auch auf das eigene GPS-Gerät herunter geladen werden.
Quelle und weitere Infos: www.wildruhe.ch (de/fr)
abgelegt unter: ,