Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Strategiespiel "Transalpin"

Das neue Strategiespiel "Transalpin" will Jugendlichen die Wechselwirkungen zwischen Verkehr, Wirtschaft und Tourismus näher bringen und ihre Auswirkungen auf die Umwelt der Alpen vorstellen. "Transalpin" ist in erster Linie als Lehrmittel für Oberstufenklassen gedacht.
Die Spielenden können selbst in die Verkehrsentwicklung eingreifen indem sie mit verschiedenen Massnahmen, wie beispielsweise einem Nachtfahrverbot oder einer Transitbörse, experimentieren. Dadurch erfahren sie aus nächster Nähe welche Auswirkungen bestimmte Massnahmen mit sich bringen.
Das Lehrmittel wurde auf Anregung des Ständigen Sekretariats der Alpenkonvention von professionellen Spielentwicklern in Zusammenarbeit mit Schulen aus Tirol, Südtirol und Uri gestaltet. Unterstützt wurde das Projekt im Speziellen von der Schweiz, Slowenien und dem Land Tirol. Das Spiel erscheint im Februar 2010 und wird dann nochmals näher vorgestellt. Für nähere Infos wenden Sie sich an regula.imhof@alpconv.org