Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Weiterführende Informationen

News

Die Klima-Gewinner 2009

Wildpoldsried

Das Siegerprojekt Wildpoldsried: "Regenerative Vollversorgung mit regionaler Wertschöpfung". © CIPRA International

Am 22. Oktober wurden die Siegergemeinden des Climate Star 2009 unter dem Motto "Auf kurzem Weg zum Klimaschutz" in Melk/A ausgezeichnet. Stolze Gewinner im Alpenraum wurden die Gemeinden Lustenau in Österreich und Sand in Taufers in Südtirol/I. Die Rekordbeteiligung von 444 Gemeinden aus elf europäischen Ländern, mit hoher Beteiligung von Gemeinden in den Alpen, zeigt den hohen Stellenwert, den Klimaschutz mittlerweile einnimmt.
Am 17. Oktober wurde der Deutsche Solarpreis 2009 in Karlsruhe/D verliehen. Die Gemeinde Wildpoldsried/D ist Gewinner aus dem Alpenraum. Die Oberallgäuer Gemeinde habe eindrucksvoll bewiesen, dass es möglich sei, die Energieversorgung innerhalb von nur zehn Jahren weitgehend auf heimische erneuerbare Energiequellen umzustellen, kann der Preiswürdigung entnommen werden. Aktuell würden über 285 Prozent des gesamten Strombedarfs durch Windkraft-, Biogas-, Wasserkraft- und Photovoltaikanlagen erzeugt. Die Deutschen Solarpreise werden von EUROSOLAR seit 1994 jährlich an Kommunen, Unternehmen, Einzelpersonen sowie an Organisationen vergeben, die sich um die Nutzung und Anwendung der Sonnenenergie in all ihren verfügbaren Formen verdient gemacht haben. Quellen: www.klimabuendnis.org/index.php?id=207&L=1, www.eurosolar.de/