Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Neuregelung der öffentlichen Körperschaften in Italien birgt Risiko für Nationalparks

Nationalpark

Auch von der Neuregelung der öffentlichen Körperschaften betroffen: Nationalpark Gennargentu und Golfo di Orosei auf Sardinien/I © Apcom, ANSA

Die Regierung Italiens setzt aktuell alles daran, mit dem Gesetz zur Reduzierung der öffentlichen Körperschaften, schlankere Organisationsstrukturen zu forcieren. Betroffen davon sind auch die Nationalparks in Italien. Der WWF Italien hat Verständnis für die Neuordnung der Parkverwaltungen und sieht auch die Notwendigkeit.
Irritierend sei jedoch die Vorgehensweise, lässt der WWF Italien verlauten.
Weiters hat der WWF Italien betont, dass durch die Neuregelung die Gefahr besteht, dass die momentane Arbeit der Parks verlangsamt oder gar unterbrochen wird. Daher wären laut WWF präventive Passagen im Gesetzestext vorzusehen, die dieses Risiko einschränken bzw. verhindern.
Quellen: Apcom, ANSA
abgelegt unter: , ,