Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Sensibilisierung im Fokus von cc.alps im zweiten Halbjahr 2009!

Für das zweite Halbjahr 2009 stellt die schweizerische MAVA-Stiftung für Natur dem CIPRA Projekt cc.alps weitere finanzielle Mittel zur Verfügung.
Der Schwerpunkt der Aktivitäten wird in der Aufbereitung und Verbreitung der Ergebnisse aus der Recherchephase liegen. Insbesondere wird die Veröffentlichung einer Serie von Themenheften, die die thematischen Dossiers der CIPRA bereichern werden, von Bedeutung sein. Ebenso die Weitergabe der Erkenntnisse durch Artikel in relevanten Medien sowie durch die Teilnahme an externen Veranstaltungen: Anfang Sommer wurde das Projekt an verschiedenen Tagungen und Worskhops in Ljubljana/SL, Eastbourne/GB, Wien/A, Klagenfurt/A, Berlin/D, Bruck/Leitha/A und Grenoble/F präsentiert. Für diesen Herbst sind weitere nationale und internationale Auftritte geplant. Auch der Klimagipfel in Kopenhagen im Dezember dieses Jahres ist ein wichtiger Anlass, die Anliegen der CIPRA bezüglich Klimawandel und nachhaltige Klimamassnahmen zu transportieren: die Alpen sollen und können klimaneutral werden! Es gibt genügend gute Beispiele aus unterschiedlichen Regionen der Alpen, die uns zeigen: wer will der kann.