Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Trento: Klimafreundliches Wirtschaftsfestival

Erneuerbare Energien und Produkte aus fairem Handeln waren Protagonisten beim Wirtschaftsfestival in Trento.

Erneuerbare Energien und Produkte aus fairem Handeln waren Protagonisten beim Wirtschaftsfestival in Trento. © www.trentino.to

Vom 29. Mai bis zum 1. Juni hat in Trento die 4. Edition der internationalen Veranstaltung «Wirtschaftsfestival - Identität und globale Krise» stattgefunden.
Dieses Jahr haben die Initiatoren, die Provinz und die Gemeinde Trento, zusammen mit der Universität Trento, beschlossen diese klimafreundlich zu gestalten. «Klima- und Umweltschutz haben sehr viel mit Wirtschaft zu tun. Wenn wir Massnahmen zum Umweltschutz ergreifen, heisst es sehr oft: wirtschaftsverträglich handeln. Nachhaltigkeit lohnt sich!». Davon sind die Initiatoren überzeugt. Die erfolgreiche Veranstaltung, die jedes Mal tausende Gäste aus ganz Italien und auch aus anderen Ländern nach Trento lockte, wandte deshalb für dieses Jahr besondere Massnahmen an: Darunter die Nutzung von FSC-zertifiziertem Papier für alle Druckprodukte, die Produktion der Festival-Souvenirs nach Kriterien des fairen Handels und mit Naturstoffen, die Förderung der kommunalen Trinkwassersnutzung von den zahlreichen Stadtbrunnen, sowie die Förderung des ÖVs und des Carsharings für die An- und Abreise. Für die Verpflegung wurden lokale Produkte verwendet, die Energie stammte ausschliesslich aus erneuerbaren Quellen.
Die Provinz Trento ist gerade dabei, in Zusammenarbeit mit dem Ökoinstitut in Bozen und mit dem Verein Quater alle ergriffenen Massnahmen offiziell als Leitfaden für zukünftige Veranstaltungen dieser Art zu zertifizieren.
Quelle: http://2009.festivaleconomia.eu/press/comunicati (it).