Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Weiterführende Informationen

News

Dieses Jahr wird wieder ordentlich "Feuer gemacht"

Die Kampagne "Feuer in den Alpen" steht dieses Jahr im Zeichen von "No Mega-Trucks" und versucht damit einen Beitrag gegen die Zulassung von Gigalinern zu leisten.
Die von Wien/A bis Nizza/F lodernden Höhenfeuer sind ein Zeichen der Solidarität zwischen den Alpenländern und -regionen, zwischen den Menschen aus den städtischen Agglomerationen - dieses Jahr werden Feuer auch im Raum Basel/CH lodern - und der Alpenbevölkerung. Die Höhenfeuer sollen verdeutlichen, dass die Belastungen der Umwelt und die Bedrohungen der kulturellen Eigenarten nicht Halt machen vor den Staatsgrenzen. Jedes Jahr, immer am zweiten Augustwochenende, findet "Feuer in den Alpen" statt und soll ein imposantes Zeichen für die Erhaltung des natürlichen und kulturellen Erbes des Alpenraums sowie gegen die Zerstörung des Ökosystems Alpen setzen.
Quelle und Infos: www.feuerindenalpen.com (de/it/en)