Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Jahrestagung des Gemeindenetzwerks und DYNALP² Abschlussveranstaltung

Eppan

Ein Teil der Jahrestagung ist traditionell der Landschaft und der Kultur des Gastgeberortes gewidmet. © www.eppan.com

Unter dem Titel "Der Mensch und die Alpen - eine Frage der Lebensqualität" fanden vom 4. bis 6. Juni 2009 in Eppan/I die Jahrestagung des Gemeindenetzwerks "Allianz in den Alpen" und die Abschlussveranstaltung von DYNALP² statt.
Die Jahrestagung des Gemeindenetzwerks wurde als Chance genutzt, um die Früchte der langjährigen Arbeit von DYNALP² zu präsentieren. Seit 2006 begleitet DYNALP², gefördert von der MAVA-Stiftung, die Mitglieder des Gemeindenetzwerks auf dem Weg der Nachhaltigen Entwicklung zu mehr Lebensqualität in den Alpen. Insgesamt wurden 36 Projekte, die den ökologischen, wirtschaftlichen und soziokulturellen Gemeindeinteressen dienen, unterstützt. In Eppan wurde ein Spektrum der Arbeit der Mitgliedsgemeinden zur Entwicklung eines zukunftsfähigen Lebensraumes gezeigt: ob im Interview, auf dem Podium, beim Markt der Nachhaltigen Projekte oder als Film und Posterausstellung, wobei die Geschichten der realisierten Projekte erzählt und kurz in ihrer Essenz dargestellt wurden. Die freundschaftliche und gesellige Atmosphäre der Jahrestagung wurde durch das hervorragende und Mut machende Referat von Gerald Koller, Geschäftsführer von VITAL - Verein für Prävention und Partizipation -, noch zusätzlich und nachhaltig bereichert.
Das Gemeindenetzwerk "Allianz in den Alpen" und vor allem die Menschen, die es ausmachen, setzen sich seit über zehn Jahren für die Nachhaltige Entwicklung in den Alpen ein - einige dieser Menschen wurden bei der Jahrestagung besonders gefeiert: Dem 1. Vorsitzenden des Gemeindenetzwerks, Rainer Siegele, wurde bei der Veranstaltung für sein Engagement während seiner zehnjährigen Amtszeit gedankt. Aber auch Antonio Zambon, Bürgermeister von Budoia/I und Walter Grath, Bürgermeister von Oberstaufen/D, die als Vorstandsmitglieder seit vielen Jahren grossartige Arbeit geleistet haben, jedoch aus politischen und privaten Gründen leider künftig nicht mehr als Vorstandsmitglieder fungieren können, wurden geehrt. Zudem wurden die neuen Vorstandsmitglieder, die an ihre Stelle treten, im Vorstand willkommen geheissen. Alle gedrehten DYNALP2 Filme sowie Fotos der Jahrestagung werden unter www.alpenallianz.de (de/fr/it/sl) abrufbar sein.
abgelegt unter: