Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

KlimaHaus Awards

Haus Furgler

Das Haus Furgler in Bozen/I ist eine vorbildhafte Gebäudesanierung ohne Veränderung der Fassaden, die den BewohnerInnen, Tag für Tag, Behaglichkeit und Energieeinsparung schenken. © CasaClima

Sechs herausragende Gebäude sind am 9. Juni 2009 mit dem "KlimaHaus-Cube" ausgezeichnet worden. Die KlimaHaus-Awards sind in diesem Jahr in ihre siebte Auflage gegangen, die Zahl der zur Auswahl stehenden Projekte steigt Jahr für Jahr.
Die Gewinner sind das Gebäude des Unternehmens "Erlacher Innenausbau" in Barbian/I, ein KlimaHaus Gold, der Kindergarten von Mühlen in Taufers/I (KlimaHaus A+), das Gebäude von "Naturalia Bau" in Meran/I, gar ein KlimaHaus Gold +, das Mehrfamilienhaus "Verde Casa" in Spinetta Marengo /I (Alessandria; KlimaHaus A) sowie das Gebäude Museion in Bozen/I. Ausgezeichnet wurde zudem das Haus Furgler in Bozen/I, das die Kategorie "Sanierungen" für sich entschieden hat. Ein Anerkennungsdiplom ging schliesslich an den Eigentümer des Hauses Reisigl in Meran/I, ein weiterer Preis an die Freie Universität Bozen, die für ihren KlimaHaus-Master-Lehrgang ausgezeichnet wurde.
Die KlimaHaus-Awards sind in diesem Jahr in ihre siebte Auflage gegangen, die Zahl der zur Auswahl stehenden Projekte steigt Jahr für Jahr.
Einmal im Jahr wird Südtirols "Bestes KlimaHaus" ausgezeichnet. Eine namhafte Jury wählt das "Bestes KlimaHaus" unter jenen Häusern, die im Laufe eines Kalenderjahres eine KlimaHaus-Plakette erhalten haben.
Quelle: www.klimahausagentur.it/klimahaus (de/it/en), www.provinz.bz.it/lpa/285 (de/it)
abgelegt unter: