Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Erklärung zum Bau des Brennertunnels

Gütertransport über den Brenner: in Zukunft auf der Schiene?

Gütertransport über den Brenner: in Zukunft auf der Schiene? © Gesellschaft für ökologische Forschung München

Mitte Mai haben in Rom/I die Verkehrsminister Deutschlands, Italiens und Österreichs sowie VertreterInnen der beteiligten Regionen eine unverbindliche Absichtserklärung zur Umsetzung der Eisenbahnachse Berlin-Palermo unterzeichnet.
Der Brennerbasistunnel ist Teil des Ausbaus des transeuropäischen Netzes. Der gemeinsamen Erklärung ist ein neuer "Aktionsplan Brenner 2009" beigefügt. Dieser enthält Vorschläge aller beteiligten PartnerInnen, die von Infrastrukturverbesserung über den Betrieb von Zugtrassen, Logistik und Umwelt bis hin zu politischen Massnahmen reichen.
Vor dem Bau des Brennertunnels müssen aber noch einige Hürden überwunden werden: es gibt momentan noch keine definitive finanzielle Festlegung der betroffenen AkteurInnen, keinen rechtsverbindlichen Umweltverträglichkeitbescheid sowie keine auf europäischem Niveau vertraglich abgesicherten Begleitmassnahmen wie die verpflichtende Verlagerung des Güterverkehrs auf die Schiene.
Quelle: www.bbtinfo.eu/de/news/artikel
=172&cHash=9d22a21cb4 (de/it), CIPRA Österreich