Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Weiterführende Informationen

News

Zusammenschluss für den Tiroler Inn

Am Tiroler Inn bei Telfs/A planen die Innsbrucker Kommunalbetriebe ein Laufkraftwerk. Dieses tangiert einen ökologisch sensiblen Gewässerabschnitt im Sonderschutzgebiet "Mieminger und Rietzer Innauen".
Mit einer Leistung von 14 Megawatt liegt das Kraftwerksprojekt knapp unter der Grenze einer verpflichtenden Umweltverträglichkeitsprüfung, darum sind die naturschutzaktiven NGO's von der Parteienstellung in den behördlichen Genehmigungsverfahren ausgeschlossen.
Falls das Projekt realisiert wird, wird die letzte freie und überregional bedeutende Fliessstrecke des Tiroler Inn zerschnitten. Die Plattform Tiroler Inn - ein Zusammenschluss von WWF Österreich, Österreichischer Alpenverein, Österreichischer Naturschutzbund, Tiroler Fischereiverband, Naturfreunde Tirol, BirdLife Tirol und Innsbrucker Fischereigesellschaft setzt sich daher gegen das Kraftwerk ein.
Mehr unter www.wwf.at/de/menu27/artikel961/?start=30 (de)