Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Hochparterre Sondernummer: Alpine Resorts als Heilsbringer?

Wegweiser

Gross-Resorts in den Alpen: Tourismus, Quo Vadis? © Olaf Schneider / pixelio.de

Die kritische Schweizer Architekturzeitschrift "Hochparterre" widmet den "neuen Resorts" in den Alpen eine Sondernummer und lädt zu einem "Rundgang durch Landschaft, Politik und Projekte" ein.
Entstanden ist das Heft als Fortsetzung der Denkwerkstatt "Landschaft im alpinen Resort", welche die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz, Mountain Wilderness gemeinsam mit Hochparterre letzten September initiiert hat.
Resorts - oder wenigstens Pläne dafür - spriessen kräftig auf den Alpweiden. Solche "Stadt im Bergdorf"-Konzepte, mit Investitionsvolumen bis zu einer Milliarde Euro (z.B. in Andermatt/CH), werden zuweilen als neue Heilsbringer im Tourismus angepriesen. Halten die Überbauungen dem Versprechen nach hoher Wertschöpfung und "warmen" Betten stand? Oder sind die vielen Grossprojekte bloss faule Tricks, um die steigende Nachfrage nach Luxus-Zweitwohnsitzen zu befriedigen?
Antworten auf diese Fragen finden sich im Sonderheft. Der Fokus liegt auf Landschaft, Raumplanung und Architektur sowie einer Zusammenstellung der wichtigsten Resortprojekte der Schweiz.
Zu beziehen unter www.hochparterre.ch/index.php?id=hp (de)