Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Frankreich: Erneuerbare Energien nicht um jeden Preis

Das Amtsgericht in Lyon/F hat Neuland beschritten und eine Baubewilligung für einen Windpark annulliert. Grund für diesen Entscheid ist die negative Auswirkung auf das Landschaftsbild.
Zwar gehöre der Standort nicht zu den deklarierten Schutzgebieten wie Natura 2000, bekannte das Gericht, es handle sich jedoch um einen ausserordentlich schönen Ort. Die acht 126 Meter hohen geplanten Windräder sollten auf einem exponierten Hügelzug in der Nähe der Gemeinden Prémillieu, Vireu-le-Grand, Armix und Thezillieu stehen.
Mitte November präsentierte der französische Umweltminister Jean-Louis Borloo einen nationalen Plan über erneuerbare Energien. Während bis 2020 400 mal mehr Solarstrom erzeugt werden soll, soll der Anteil der Windenergie an der Stromproduktion im gleichen Zeitraum um das Zehnfache gesteigert werden.
Quellen: www.developpement-durable.gouv.fr/IMG/pdf (fr), www.journaldelenvironnement.net/fr/document (fr)