Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Übereinkunft für landschaftsverträgliche Windkraftprojekte

Windenergie

Auch die Gewinnung von erneuerbaren Energien ist mit zum Teil massiven Eingriffen in Natur und Landschaft verbunden. © Heinz Heiss / Zeitenspiegel

Vertreter der Energiebranche und des Landschaftsschutzes in der Schweiz wollen sich für eine umweltverträgliche Nutzung der Windenergie einsetzen und haben sich auf gemeinsame Richtlinien für Windkraftprojekte geeinigt.
Mit der Übereinkunft wollen beide nun einen neuen Weg für die Windkraft-Entwicklung in der Schweiz gehen. Als Beispiel dafür dient der geplante Ausbau des Windkraftparks auf dem Mont-Crosin im Berner Jura, dem derzeit grössten Windpark in der Schweiz. Grundlage für den Ausbauentscheid ist eine breitabgestützte Studie, die von der Windparkbetreiberin, des Landschaftsschutzes und den zuständigen Bundesstellen bei neutralen Experten in Auftrag gegeben wurde.
Grundsätzlich sollen nur Standorte genutzt werden, die bezüglich der Windverhältnisse gut geeignet und durch Strassen und Leitungen ganzjährig gut erschlossen sind, wobei Schutzgebiete und exponierte Lagen freizuhalten sind. Verstreute Einzelanlagen sollen zugunsten von konzentrierten Pärken vermieden werden. Zudem sind ausreichende Abstände zu bewohnten Gebäuden, Waldrändern und natürlichen Gewässern einzuhalten.
Das gemeinsame Engagement der Stiftung Landschaftsschutz Schweiz und des Windenergie-Unternehmens Juvent SA für eine angemessene Nutzung der Windenergie ist auch vor dem Hintergrund zu sehen, dass in den kommenden Jahren mit einem erheblichen Ausbau der Produktion zu rechnen ist. Ab kommendem Jahr wird die Windkraft in der Schweiz mit der kostendeckenden Einspeisevergütung gefördert.
Weltweit erreichte 2007 der Windenergiemarkt mit einem Zuwachs von etwa 20.000 MW Windenergieleistung einen neuen Rekord. So sucht zum Beispiel auch Frankreich Alternativen zur Atomenergie und baut vermehrt Windkraftwerke.
Quelle und Infos: www.nzz.ch/nachrichten/schweiz/nutzung_der (de), www.sonnenseite.com/index (de), www.drs.ch/www/de/drs/sendungen (de)