Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Vermietungszwang bei geplantem Ferienresort in der Schweiz

Das Ferienresort des ägyptischen Unternehmers Samih Sawiris in Andermatt/CH soll nicht zur Geisterstadt werden.
Wer in der Anlage eine Zweitwohnung erwirbt, soll vertraglich verpflichtet werden, seine Wohnung oder Villa während seiner Abwesenheit zu vermieten. Tun die BesitzerInnen dies nicht, werden gemäss Sawiris für die unbewohnte Zeit "sehr hohe Wartungs- und Unterhaltungskosten" in Rechnung gestellt. Sawiris plant in Andermatt neben sieben Hotels und 3000 Gästebetten sowie einem Golfplatz auch 400 Ferienwohnungen und etwa 50 bis 70 Villen.
Quelle: NZZ, 31. Juli 3008, www.nzz.ch/nachrichten/schweiz/sawiris (de)