Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Weiterführende Informationen

News

Via Alpina - Wanderwegnetz unter der Lupe

Die Via Alpina, ein Wanderwegnetz, das über fünf Routen durch alle Alpenländer verläuft, hat in den letzten zwei Jahren bei Wandernden und lokalen AkteurInnen an Bekanntheit gewonnen.
Dies steht im Bericht "International Summary Evaluation Report on the Via Alpina", dessen Ziel es ist, die Wahrnehmung und Auswirkung der im Zuge der Initiative "Via Alpina" durchgeführten Aktivitäten zu evaluieren.
Die Via Alpina ist zu einem Begriffe geworden, jedoch werden die Route nach wie vor wenig benutzt. Trotzdem scheint die Wahrnehmung der Wandernden den Zielsetzungen zu entsprechen: nämlich dass die Via Alpina eine Initiative zur Wertschätzung des Natur- und Kulturerbes ist. Die alpine, grenzübergreifende Identität und der interkulturelle Austausch stehen für die Wandernden jedoch grösstenteils im Hintergrund. Die lokalen AkteurInnen erwarten durch das Wanderwegnetz vor allem eine wirtschaftliche Rendite. Sehr positiv werden zudem die Chance zur Vernetzung gewertet: Dank der Via Alpina konnten unter lokalen AkteurInnen Kontakte geknüpft, gepflegt und gemeinsam an Projekten gearbeitet werden.
Allgemeine Informationen zur Via Alpina: www.via-alpina.org (de/en/fr/it/sl)
Bezug des englisch- und französischsprachigen Berichtes: mail@via-alpina.org