Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Studienreise zum Thema Klimawandel

Das Münchner Reiseunternehmen "Studiosus" will auf die Folgen des Klimawandels aufmerksam machen und bietet daher heuer erstmals eine Studienreise unter dem Titel "Die Alpen und der Klimawandel" an.
Die fünftägige Reise führt zuerst nach Südtirol/I und schliesst mit einer Exkursion auf die Zugspitze/D ab. Einerseits sollen die ReiseteilnehmerInnen lernen, durch Naturbeobachtungen die Zeichen des Klimawandels zu erkennen. Auf Wanderungen sowie in der Höhenforschungsstation "Schneefernerhaus" auf der Zuspitze werden die Auswirkungen des Temperaturanstiegs auf Gletscher, Pflanzenwachstum und Tierwelt erörtert. Andererseits stehen Diskussionen mit ExpertInnen auf dem Programm, in welchen über sanften Tourismus und Umweltschutz diskutiert werden soll. Von der Zeitschrift GEO-Saison, die jährlich die originellsten Veranstalterreisen des Jahres in vier Kategorien kürt, wurde die Studienreise für den Mut, in die aktuelle Debatte um den Klimawandel einzusteigen, mit einer Goldenen Palme in der Kategorie Kurztrips ausgezeichnet.
Infos: www.kultimer.com (de)