Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Alle Österreichischen Gletscher auf dem Rückzug

Der neue Gletscherbericht des Österreichischen Alpenvereins für das vergangene Haushaltsjahr 2006/07 zeigt einen Rückzug aller 93 vermessenen Gletscher.
Das Jahr war verglichen mit dem 30-jährigen Mittelwert insgesamt deutlich zu warm sowie - insbesondere im April - auch niederschlagsarm. Der mittlere Längenverlust der Gletscher beträgt 22,2 m und kommt somit nahezu an die Werte des Extremjahrs 2002/03 heran (durchschnittlicher Längenverlust von 22,9 m). Am meisten zugesetzt hat das gletscherabträgliche Jahr dem Weißsee Ferner (Tirol), welcher um beinahe 100 m zurückschmolz.
Download des Berichts : www.alpenverein.at/portal/Home/Downloads (de)