Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Steiermark plant neue Kraftwerke in den Murauen

Mitte März hat das Land Steiermark/A grünes Licht für zwei Wasserkraftwerke an der Mur südlich von Graz gegeben. Für beide Projekte wurde ein positiver UVP-Bescheid erteilt.
Der Fluss Mur soll auf einer Länge von rund acht Kilometern aufgestaut werden. Die Umweltorganisationen WWF und Naturschutzbund Österreich protestieren gegen diese Genehmigung weiterer Wasserkraftwerke in den Murauen. Die Auen sind als eine der bedeutendsten Aulandschaften Österreichs unter Schutz gestellt und beherbergen eine grosse Artenvielfalt. Nach Tirol hat die Steiermark heute bereits die höchste Dichte an Wasserkraftwerken in Österreich.
Quelle: www.wwf.at/de/menu27/artikel718 (de)