Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

ESPON 2013: Europäisches Förderprogramm für Raumentwicklung

Rheintal

Agglomerationen sind wichtige Motoren für wirtschaftliche Entwicklung. © CIPRA International

Das "European Spatial Planning Observation Network" (ESPON) hat Ende Januar eine Ausschreibung für Projekte angewandter Forschung in den Bereichen Raumplanung und -entwicklung veröffentlicht.
Die sechs definierten thematischen Schwerpunkte der aktuellen Förderperiode 2007-2013 sind alle berggebietsrelevant. So soll beispielsweise ein Projekt gefördert werden, welches Auswirkungen des Klimawandels auf die lokale und regionale Wirtschaft untersucht. In Bergregionen kommt einem solchen Projekt eine besondere Bedeutung zu, da sich hier der Klimawandel besonders stark manifestiert und Wirtschaftszweige wie der Wintertourismus besonders verletzlich sind. Auch die weiteren Themen wie Zu- und Abwanderung, Potenziale von Städten und Agglomerationen oder Auswirkungen von steigenden Energiepreisen auf die regionale Wettbewerbsfähigkeit sind relevant für Bergregionen.
Das Programm ESPON 2013 will wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit, territorialen Zusammenhalt und eine harmonische Entwicklung in Europa fördern. Für die Programmperiode 2007-2013 stehen 47 Millionen Euro zur Verfügung. Deadline des ersten Calls für Projektvorschläge ist der 22. März 2008.
Infos: www.espon.eu/mmp/online/website/content (en)