Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Biologische Vielfalt im Naturpark Schlern-Rosengarten

4.900 Pflanzen- und Tierarten haben ForscherInnen aus Deutschland, Österreich und Italien zwischen 2006 und 2007 im Naturpark Schlern-Rosengarten/I erhoben.
Unter den erfassten Arten konnten 221 erstmals in Südtirol und 53 erstmalig in Italien nachgewiesen werden. Vergleiche mit der Literatur zu Daten aus dem Gebiet sollen Hinweise auf mögliche Veränderungen in der Artenzusammensetzung geben.
Der Naturpark gilt als besonders artenreich. So sind etwa über 200 Bienenarten, 36 Heuschreckarten und 1030 Schmetterlingsarten anzutreffen. Vorträge, geführte Wanderungen und Exkursionen brachten in den letzten zwei Jahren auch Einheimischen und Touristen die Vielfalt näher.
Quelle: www.provinz.bz.it/lpa/news/editors/edit_d (de)
Infos: www.naturmuseum.it/de/469.htm (de)