Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Mehr Klimaschutz für Bayern

Klimaschutzprogramm

Bayern Umweltminister Bernhard stellt das Klimaschutzgprogramm 2020 vor. © Bayerisches Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz

Bayerns Umweltminister Otmar Bernhard will Bayerns Stellung als führende "Klimakompetenzregion" in Deutschland festigen. In den kommenden vier Jahren sollen weitere 350 Millionen Euro in den Klimaschutz investiert werden.
In Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Klimarat wurde das "Klimaschutzprogramm Bayern 2020" entwickelt. Ziel ist es, Treibhausgase zu verringern, sich an die Folgen des Klimawandels anzupassen und durch Forschung eine fundierte Datenbasis für weitergehende strategische Entscheidungen zu schaffen. Es werden unter anderem 223 Millionen Euro für den Abbau von Treibhausgasemissionen zur Verfügung gestellt, 85 Millionen Euro für vorbeugende Naturschutz-Massnahmen gegen den Klimawandel und 42 Millionen Euro für die Forschung. Ein Grossteil der angestrebten Treibhausgasreduktion soll mittels energetischer Gebäudesanierung erreicht werden. Bei den Anpassungsmassnahmen stehen der Hochwasserschutz sowie die Umwandlung von 100.000 der 260.000 Hektar Fichtenwald in Bayern in Mischwälder im Vordergrund.
Quelle: www.stmugv.bayern.de/aktuell/presse (de)