Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Die Alpen in 3D - Neues Modul zum Sensibilisieren und Entdecken

Vivito

3D-Sicht vom Königsee/D im Nationalpark Berchtesgaden ©ALPARC

Virtual Visit Tool (ViViTo) heisst die neue 3D-Simulation für einen virtuellen Besuch der alpinen Schutzgebiete. Seit August werden die 3D-Modelle für eine erste Testphase in verschiedenen Besucherzentren installiert. Bis Ende Oktober wird ViViTo der Öffentlichkeit in den 11 Schutzgebieten der ALPENCOM - Partner zu Verfügung stehen.
ViViTo ist ein innovatives und interaktives Kommunikationsinstrument, das Informationen im Speziellen über die Schutzgebiete aber auch zu den gesamten Alpen enthält. Die SchutzgebietsbesucherInnen können ganz nach ihren Belieben durch eine dreidimensionale alpine Landschaft "fliegen" und Informationen in einer der vier Alpensprachen oder auf Englisch abrufen. Dadurch werden sie auf eine spielerische Art und Weise für die natürliche und kulturelle Vielfalt der Alpen und deren Schutz sensibilisiert. Die Realisierung von ViViTo wurde vom Schweizer Nationalpark koordiniert und im Rahmen des Interreg IIIB Programms entwickelt und finanziert. ViViTo wird auch in anderen Schutzgebieten des Netzwerks ALPARC, die dafür eine Lizenz erworben haben, zur Verfügung gestellt.
Quelle und Infos: www.alparc.org/newsletter/22/fr/actioncours (de/fr/it/sl/en);
Kontakt : info@alparc.org