Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Weiterführende Informationen

News

Gymnaestrada 07: Vorbild in Sachen Nachhaltigkeit

Gymnaestrada

Die Vorgabe von Dornbirn/A für die Organisation der nächsten Weltgymnaestrada in Lausanne/CH ist hoch. © www.wg2007.com

"SUSPORT" (SUstainibility & SPORT) nennt sich das Umwelt- und Nachhaltigkeitskonzept für Sportveranstalter, das von den OrganisatorInnen der Welt-Gymnaestrada 2007 gemeinsam mit dem Eidgenössischen Turnfest 2007 erarbeitet wurde.
Die Welt-Gymnaestrada brachte vom 8. bis 14. Juli rund 22.000 TeilnehmerInnen aus 50 Nationen in die Kleinstadt Dornbirn in Vorarlberg/A, die sich gegen zahlreiche Mitbewerber durchsetzen konnte. Der Veranstalter führt dies auch auf das Nachhaltigkeitskonzept zurück: Beim Interreg-IIIa-Projekt der EU-Kommission geht es um eine nachhaltige Zusammenarbeit von Regionen im internationalen Grenzraum am Bodensee, der Konzeption und Durchführung von Grossveranstaltungen zum Nutzen der Region unter Schonung von Umwelt und Natur. Dem Konzept kommt entgegen, dass die Bevölkerung der Bodenseeregion ein traditionell hohes Umweltbewusstsein hat und die Qualität des Lebensraumes eine grosse Rolle spielt. Die Konzeptfelder umfassen neben Mobilität und Verkehr, Verpflegung, Energiebilanz und Abfallvermeidung auch Kultur und Soziales. Quellen und Infos: www.wg2007.com/ (de/en); www.interreg.ch/newsl_d (de/fr)