Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Ein Berg-Agronom in Friaul

Friaul

Im Zentrum des Studiums steht die friaulische, alpine Landschaft. © CIPRA International

Die Universität von Udine in Friaul/I bietet eine neue Studienrichtung an, welche ganz auf die Berge ausgerichtet sein soll. Die Studierenden können sich per sofort für das Fach "Sistemi montani e forestali"(Gebirgssysteme und Wälder) einschreiben.
Der Schwerpunkt des Unterrichts liegt auf der praktischen Seite mit dem Ziel, das friaulische Kulturerbe aufzuwerten und den Studierenden eine neue Möglichkeit zu bieten in der Berglandwirtschaft zu arbeiten. Neben dem Umweltmanagement ist der Lehrplan auf die Tierzucht, auf den Milch- und Käsesektor, auf den Obstanbau und auf die Waldwirtschaft ausgerichtet.
Ein Semester findet direkt "draussen" im Berggebiet statt, wodurch der Bezug zu Unternehmen gefördert werden soll. Ziel ist es, innovative, professionelle "Berg-AgronomInnen" auszubilden. Die Universität von Udine realisiert dieses Bilddungsangebot in enger Zusammenarbeit mit der Region.
Quellen: www.montagna.tv/?q=node/5323 (it), http://qui.uniud.it/notizieEventi/opportunitastudio