Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Deutscher Naturschutzbund stellt Wildwegeplan vor

Der Lebensraum von Luchs, Wolf und Wildkatze wird von Autobahnen und Siedlungen zerschnitten.
Diese stellen nicht nur eine ständige direkte Gefahr für das Leben der Wildtiere dar, sie trennen auch Artgenossen voneinander und sind damit ein Hindernis für die Fortpflanzung.
Der deutsche Naturschutzbund (NABU) hat einen Wildwegeplan vorgestellt. Nach diesem sollen bis 2020 in Deutschland 125 grüne Brücken entstehen, über die sich Wildtiere ungestörter bewegen können.
Für die Umsetzung der Massnahmen sind jährlich 30mio Euro Bundesgelder nötig. Dieser Tage will der NABU den Plan dem Bundesverkehrsminister übergeben.
Quelle: taz vom 13.2.2007 (de)
abgelegt unter: