Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Zu hohe Abschussquoten für die slowenischen Bären

Der WWF International protestiert gegen die Braunbär-Abschussquote Sloweniens, diese sei nicht mehr nachhaltig.
Die slowenische Bärenpopulation wird auf 400-500 Tiere geschätzt, wovon 2006/07 100 zum Abschuss frei gegeben sind. Zusätzlich sterben viele Bären durch Verkehrsunfälle, alleine im letzten Jahr waren es 40. Dies bedeutet, dass jährlich gegen 30 % aller slowenischen Bären durch den Menschen getötet werden könnten - zu viele für die langlebigen Bären mit nur wenigen Nachkommen.
Der WWF fordert die slowenische Regierung auf, gemeinsam mit Kroatien den genauen Bärenbestand zu ermitteln und dann eine angemessene Abschussquote festzulegen. Diese Quote soll auch die für Bären durch den Verkehr verursachten Gefahren berücksichtigen. Ausserdem sollen Kroatien und Slowenien ein gemeinsames Konzept zum Schutz der Bären entwickeln und dieses in die jeweiligen Landesplanungen integrieren.
Quelle: Information Paper Oktober 2006, WWF International