Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Prognostizierte Zunahme von grossen Hochwasserereignissen in Süddeutschland

In Baden-Württemberg und Bayern werden die Auswirkungen der Klimaänderung auf den Wasserhaushalt gemeinsam angegangen.
Seit 1999 besteht das Projekt "Klimaveränderung und Konsequenzen für die Wasserwirtschaft (KLIWA)", in dem die beiden süddeutschen Länder zusammen mit dem Deutschen Wetterdienst die Auswirkungen des Klimawandels auf den Wasserhaushalt untersuchen.
Ergebnisse zeigen, dass die Anzahl grosser Hochwasserereignisse bis 2050 um bis zu 25 % ansteigen, die Zahl der Tage mit heftigen Niederschlägen sich in höheren Lagen zwischen Dezember und Februar verdoppeln wird. Einzig auf die Grundwasserneubildung wird der prognostizierte Klimawandel einen positiven Effekt ausüben. An einem Symposium in Stuttgart Ende Oktober diskutierten ExpertInnen über die notwendigen Anpassungsstrategien in der Wasserwirtschaft. Das Projekt KLIWA soll fortgeführt werden. Infos: www.kliwa.de (de)
abgelegt unter: